News und Informationen  

  
  • Mannschaftsführer aufgepasst: Neue Regeln zur Ergebnismeldung

    09.09.2009: Beim diesjährigen Verbandstag des HBV wurden einige Änderungen in der Spielordnung beschlossen. Darunter sind auch einige wichtige Neuerungen bei der Ergebnismeldung in Kroton.

    Das bisher übliche Verschicken des Spielberichtes an die Klassenleiter entfällt. Stattdessen muss das Spielergebnis von der Gastmannschaft in Kroton bestätigt werden, nachdem die Heimmannschaft das Spielergebnis dort eingetragen hat.

    Damit das funktioniert, müssen die Vereine bestimmte Fristen für das Eintragen der Ergebnisse einhalten. Die Heimmannschaft muss das Spielergebnis (Spiele, Sätze und Punkte) am gleichen Tag bis 20 Uhr bzw. binnen 2 Stunden nach Spielende in Kroton eintragen. Das Detailergebnis muss dann bis Montag 24 Uhr eingetragen werden. Die Gastmannschaft hat dann bis Dienstag 24 Uhr Zeit, das Ergebnis zu bestätigen. Das Bestätigen eines Spielergebnisses erfolgt durch einen kurzem Vermerk im Kommentarfeld des Spielergebnisses.

    Werden die Fristen nicht eingehalten, hat dies in der Regel eine Ordnungsgebühr für die Vereine zur Folge.

    Ebenfalls neu in der HBV-Spielordnung (PDF) ist, dass ein Spiel als verloren gewertet werden kann, wenn ein Spieler im Spielbericht nicht eindeutig identifiziert werden kann. Hier muss also ab sofort immer der komplette Name der Spieler eingetragen werden.



Aktuelle Nachrichten:

01.09.2020:  3. Wiesenbacher Doppel- und Mixed-Turnier
23.07.2020:  43. Internationales Bacchus-Turnier 2020


Ältere Nachrichten gibt es im Newsarchiv.

  
 
Top


Diese Seite wurde 869.506 mal seit dem 1. Januar 2010 aufgerufen.