News und Informationen  

  
  • Die Dummys der Hinrunde

    19.01.2013: In den meisten Landesverbändern gibt es eine Festspielregelung. Diese soll verhindern, dass Vereine Spieler in den Mannschaftsranglisten melden, welche gar nicht spielen. Dadurch könnten diese Vereine Spieler aus höheren Mannschaften auch in tiefer spielenden Mannschaften einsetzen. In Bayern zum Beispiel darf ein Spieler nach dem 3. Einsatz in einer höheren Mannschaft nicht mehr in niedrigeren Mannschaften eingesetzt werden.

    In Hessen gibt es keine Festspielregelung. Es gibt aber die sogenannte "Dummyregelung", welche ein ähnliches Ziel wie die Festspielregelung hat. Der Nachteil der Dummyregelung ist, dass inaktive Spieler erst nach der Vor- bzw. Rückrunde erkannt werden.

    Vor kurzem hat der HBV die Rückrundenranglisten veröffentlicht. An den Rückrundenranglisten kann man erkennen, welche inaktiven Spieler die Vereine in der Vorrunde gemeldet haben. Als Verein mit der kreativsten Hinrundenrangliste im Bezirk Darmstadt hat sich der TV Dieburg mit insgesamt 6 Dummys herausgestellt (Felix, Alex, Bastian, Sebastian, Flo und Vera). Den 2. Platz teilen sich mit je 4 Dummys der BV Darmstadt, der SVS Griesheim und die SG Weiterstadt.





Aktuelle Nachrichten:

01.09.2020:  3. Wiesenbacher Doppel- und Mixed-Turnier


Ältere Nachrichten gibt es im Newsarchiv.

  
 
Top


Diese Seite wurde 869.506 mal seit dem 1. Januar 2010 aufgerufen.